Heirat als Grundlage für den Aufenthalt in der Ukraine

Heirat als Grundlage für den Erhalt von Dokumenten für den Aufenthalt in der Ukraine oder anderen Ländern

Die Ehe ist eine der wichtigsten Phasen im Leben eines Menschen und wird von einer extrem großen Anzahl warmer Emotionen und Erinnerungen begleitet. Darüber hinaus eröffnet die Eheschließung neue Perspektiven und Möglichkeiten zur Erlangung des Aufenthaltsrechts in der Ukraine durch die Erlangung einer befristeten und unbefristeten Aufenthaltserlaubnis auf der Grundlage von Heirat in der Ukraine.

Somit ist eine befristete Aufenthaltserlaubnis (für 1 Jahr, verlängerbar) ein Dokument, das das Recht zum legalen Aufenthalt in der Ukraine, zur Einreise und Ausreise (ohne Visum) sowie zur Arbeit für einen bestimmten Zeitraum identifiziert und berechtigt.

Die unbefristete Aufenthaltserlaubnis bietet deutschen Heiraten in der Ukraine mehr Rechte und ist fast gleichbedeutend mit einem ukrainischen Staatsbürger (außer beim Wahlrecht), wird jedoch nach 2 Jahren Ehe ausgestellt und ist 10 Jahre gültig.

Die gleiche Praxis gibt es in vielen Ländern, in denen eine Person auf der Grundlage einer Heirat in der Ukraine und einer diese bestätigenden Heiratsurkunde eine Aufenthaltserlaubnis erhalten kann, z. B. in Polen und DSeutschland.

Welche Chancen eröffnet die Ehe in anderen Ländern?

Insbesondere in Polen gibt es auch zwei Arten von Aufenthaltstiteln, die auf der Grundlage von Heirat in der Ukraine erworben werden können:

befristete Aufenthaltserlaubnis in Polen (karta czasowego pobytu)

Daueraufenthaltserlaubnis in Polen (karta stalego pobytu)

Ein weiterer Vorteil ist die Möglichkeit für die Ehegatten, nach Abschluss einer Heirat in der Ukraine als rechtmäßiger Ehegatte in einen Drittstaat einzuwandern, sofern hierfür ein Grund vorliegt. Hat beispielsweise einer der Ehegatten einen Wohnsitz in einem anderen Drittstaat, dessen Staatsangehörigkeit er nicht besitzt, kann der gesetzliche Ehegatte auch Aufenthaltstitel in diesem Land erhalten.

Mit der Wahl von heiraten in der Ukraine oder Deutschland gehen Sie also einen Schritt in Richtung des einfachen und schnellen Verfahrens der legalen Familiengründung, und die Ehe als Grundlage für die Erlangung von Aufenthaltsdokumenten ist eines der zuverlässigsten Verfahren, das auch den Unternehmen „Marriage in Ukraine”mit der Wahl von heiraten in der Ukraine als Deutscher können Sie jegliche bürokratische Verfahren und Dokumentensammlungen vergessen, denn unsere Migrationsspezialisten kümmern sich um die Durchführung eines umfassenden Service zur Erlangung einer befristeten und später einer unbefristeten Aufenthaltserlaubnis in der Ukraine und Vorbewilligung der Ehe mit einem Ausländer in der Ukraine.

Und falls das Paar nach heiraten in der Ukraine Dokumente für das Leben in einem anderen Land besorgen möchte, geben wir Empfehlungen von unseren Agenturpartnern im Ausland, die einen tadellosen Ruf und langjährige Erfahrung haben.

Wenn Sie die Dienstleistungen unseres Unternehmens in Anspruch nehmen, das notwendige Paket von Dokumenten zusammenstellen und eine Heiratsurkunde erhalten, werden Sie eine Reihe neuer Perspektiven und Möglichkeiten entdecken, um das Recht auf Aufenthalt in der Ukraine zu erlangen, indem Sie eine befristete und später eine unbefristete Aufenthaltsgenehmigung erhalten.

Nur eine rechtsgültig geschlossene Ehe, die alle Bedingungen erfüllt, kann die Grundlage für die Erlangung der erforderlichen Aufenthaltsgenehmigung in der Ukraine oder in anderen Ländern sein. Um Dokumente für den Aufenthalt in anderen Ländern zu erhalten, ist es wichtig, diese ordnungsgemäß zu legalisieren.

Die Frist für die Überprüfung der Aufenthaltsdokumente ist von Land zu Land unterschiedlich und kann durch die COVID-19-Pandemie etwas beeinflusst werden.

Author: Olena Kozak

Rechtsanwalt im Bereich Familien- und Migrationsrecht mit langjähriger Erfahrung, spezialisiert auf Ehen zwischen Ausländern und Ehen, bei denen einer der Ehegatten ukrainischer Staatsbürger ist.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

You may use these <abbr title="HyperText Markup Language">HTML</abbr> tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*